8 Comments

  1. Marijuana kann nur dann bewusstseinserweiternd wirken, wenn der Verstand des Konsumenten zumindest teilentprogrammisiert ist. Denn bei einem von der erlauchten Obrigkeit total programmierten, gedankenkontrollierten Gehirn übernehmen statt den guten Geistern nur zu gerne die Achonten den Geist des Konsumenten, die ihn anstatt in die Erkenntnis zu setzen, noch mehr in die Irre und Abghängigkeit führen! Liebe Grüsse! 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published.